Fliegender Fisch

„Flying-Fish” Pencil

Fisch und Blei­stift bringt man ja nicht sofort zusam­men, doch die­ses his­to­ri­sche Stück aus Paki­stan ver­eint beide.

„Flying-Fish” Pencil

Der dunkel-grünblau lackierte „Flying-Fish“ Pen­cil ist sechs­flä­chig, sil­ber­far­ben bedruckt und trägt sei­nen Namen in einem Schreibmaschinen-Font (ich weiß, dass man all das sieht, aber ich wollte wenigs­tens etwas zu dem Stift sagen). – Der kleine Fisch gefällt mir natür­lich am besten.

„Flying-Fish” Pencil

Vie­len Dank an Her­bert R. für die­sen beson­de­ren Bleistift!

„Flying-Fish” Pencil

8 Kommentare zu „Fliegender Fisch“

  1. „WhatThe­Font“ ist sicher ein inter­es­san­ter Dienst und auch eine Hilfe bei der Suche nach Schrif­ten, doch die Wahr­schein­lich­keit, dass er den kor­rek­ten Namen eines alten, vor-digitalen Zei­chen­sat­zes nennt, ist prin­zip­be­dingt recht gering (und in die­sem kon­kre­ten Fall schei­tert er sogar kom­plett). – Übri­gens gab es nicht immer einen kom­plet­ten Font, aus denen der Pro­dukt­name gesetzt wurde; zuwei­len hat man nur die tat­säch­lich benö­tig­ten Zei­chen gestal­tet und damit ganz nebe­bei auch eine große Viel­falt erreicht.

    Eine andere große Hilfe beim Iden­ti­fi­zie­ren klas­si­scher Fonts ist übri­gens das her­vor­ra­gende Buch „Über­Sicht“ aus dem Ver­lag Her­man Schmidt.

  2. Hmmm, I think I will stick to my cur­rent brand of fish-sticks. Even rol­led in bat­ter and deep-fried, I don’t think these will be very tasty.

  3. Kiwi-d, of course it is a mat­ter of taste but this fish-stick will sure pro­vide you with a large amount of fibre ;-) Howe­ver, „exter­nal use only“ has pro­bably been stam­ped on the box the pen­cils came in.

    shu­riko: Die­sen Filme kenne ich lei­der nicht, und auch ein rascher Blick auf den Inhalt lie­fert mir keine Ver­bin­dung zu die­sem Blei­stift. Kannst Du mir auf die Sprünge helfen?

    Ste­phen, thank you for drawing my atten­tion to Shahson’s – I haven’t heard of that com­pany before. The colour com­bi­na­ti­ons of their gold­fish line appeal to me! I have already mai­led the com­pany and asked if they know some­thing about the „flying-fish“ pencil.

  4. Im Film fliegt immer wie­der so ein Fisch durch die Szene. Der B-Stift heißt „Flying-Fish”. Und der Film ist ein Klas­si­ker, kann ich nur emp­feh­len, falls man Kus­tu­rica Werke mag.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top