Beweisstück

Mit über 500 km/h so ruhig und leise durch die Luft glei­ten, dass selbst ein Blei­stift auf der Arm­lehne ste­hen bleibt? Die Vickers Vis­count mit vibra­ti­ons­freien Pro­pel­ler­tur­bi­nen von Rolls Royce machte es mög­lich und die Trans-Australian Air­lines 1954 dar­aus eine Reklame.

Beweisstück

Umschlag mit Inhalt (Bil­der zum Ver­grö­ßern anklicken)

Beweisstück

Umschlag (leer, Rückseite)

Beweisstück

Inhalt (Vor­der­seite)

Beweisstück

Inhalt (Rück­seite)

Beweisstück

Inhalt (Vor­der­seite, Ausschnitt)

Danke an Her­bert R. für die Scans!

2 Kommentare zu „Beweisstück“

  1. Ah, the good old Vickers Vis­count, yet ano­t­her example of Bri­tish air­craft manu­fac­tu­rers‘ fond­ness for alli­te­ra­tion (such as the Hand­ley Page Herald, or its big­ger bro­ther, the Vickers Van­guard). When I was a lad their whi­ning from the four Rolls Royce Dart tur­bo­props was a com­mon sound; Bri­tish Air­ways and Bri­tish Mid­land both ope­ra­ted this type from Heathrow for short-haul flights until around 1981 or 1982.

    Thanks for posting!

  2. Bruce, thank you for sharing your memo­ries! I am happy to hear that this adver­ti­sing evo­kes plea­sant ones. – I am also fond of alli­te­ra­ti­ons so I like the name too (bes­i­des that, its much more appe­aling than a plain number).

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top