So wird’s gemacht

Kei­nen Spit­zer zur Hand? Diese Illus­tra­tion aus einem nicht näher benann­ten Kata­log des Jah­res 1884, wie­der­ge­ge­ben in „Vom Faust­keil zum Blei­stift“1, zeigt das Spit­zen eines Blei­stifts mit dem Messer.

So wird's gemacht

  1. Satt­mann, Erhard: Vom Faust­keil zum Blei­stift. Aachen: Ver­lag Peter Bas­ten 1949.

9 Kommentare zu „So wird’s gemacht“

  1. Michael: Indeed – this is a very deli­cate detail!

    Sean: This is a great idea! Are you inte­res­ted in a high-resolution scan? I’d be happy to pro­vide one.

  2. Im Inter­esse des Spit­zen­den hoffe ich, dass das Trop­fende die abflie­ßen­den Späne sind ;-) (Übri­gens spricht man in Fach­krei­sen tat­säch­lich vom „Abflie­ßen“ der Späne.)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top