Kutsuwa HiLine Orenpitsu

Aus dem HiLine-Sortiment des japa­ni­schen Her­stel­lers Kut­s­uwa ist die­ses Set mit drei Bleistiften.

Kutsuwa HiLine Orenpitsu

Sie sind gedacht für das Aus­fül­len von Prü­fungs­for­mu­la­ren, die maschi­nell gele­sen wer­den1, und kom­men mit Kappe und Radierer.

Kutsuwa HiLine Orenpitsu

Der Oren­pitsu ist trotz Radie­rer nur 162 mm lang, aber 8 mm dick2 und trägt keine Kenn­zeichnungen3; seine Mine hat den Standard-Durchmesser von 2 mm. – Die Material- und Ver­ar­bei­tungs­qua­li­tät würde ich trotz eini­ger Unre­gel­mä­ßig­kei­ten im Lack noch als sehr gut bezeichnen.

Kutsuwa HiLine Orenpitsu

Die Kappe sitzt zuver­läs­sig und sieht erfreu­li­cher­weise nicht wie die eines Kos­me­tik­stifts aus. Bereits an der werk­sei­ti­gen Spitze fällt auf, dass der Stift zunächst sil­ber­far­ben und dann rot bzw. gold­far­ben lackiert wurde. Der bün­dig und fest sit­zende Radie­rer ohne Zwinge erin­nert an den der Blei­stifte von Camel, T-Prime und ITO-YA. Er krü­melt zwar stark, radiert aber gut und ist sparsam.

Kutsuwa HiLine Orenpitsu

Die Mine und das Zedern­holz las­sen sich im M+R Pol­lux sehr gut spit­zen, und selbst die fei­ne Spitze bricht nicht sofort ab. Beim Schrei­ben wird klar: Der Oren­pitsu hat eine Polymer­mine4, ebenso wie der schon lange nicht mehr erhält­li­che Pen­tel Black Poly­mer 999, und damit auch viele gute Eigen­schaf­ten: Er ist äußerst bruch­fest5, spar­sam, wisch­fest und sehr gut radier­bar; dar­über hin­aus glei­tet er sehr leicht, hat er eine sau­bere Abgabe und schwärzt sehr gut. – Die sub­jek­tive Härte der Mine ent­spricht etwa der des STAEDTLER Mars Lumo­graph B.

Kutsuwa HiLine Orenpitsu

Neben die­sem Set in HB gibt es den Oren­pitsu noch in einem mit drei Blei­stif­ten im Härte­grad B.

Danke an Matt für die­ses Set!

  1. Diese sog. „Mark Sheet“-Bleistifte gibt es von vie­len Her­stel­lern.
  2. Schlüs­sel­weite 7,2 mm.
  3. Mög­li­cher­weise hat man auf die Kenn­zeich­nung ver­zich­tet, damit der an einer Prü­fung teil­nehmende Nut­zer nicht in den Ver­dacht gerät, sei­nen Blei­stift als Spick­zet­tel zu benut­zen (andere Blei­stifte die­ser Gat­tung wie z. B. der STAEDTLER White 103 tra­gen nur den Namen des Her­stel­lers und des­sen Logo).
  4. Auch der Eye­ball Olen Mark Sheet hat eine Poly­mer­mine, und ange­sichts der Ähn­lich­kei­ten könnte man auf die Idee kom­men, dass diese Blei­stifte vom sel­ben Her­stel­ler stam­men.
  5. Kut­s­uwa spricht von einer dop­pelt so hohen Bruch­fes­tig­keit.

10 Kommentare zu „Kutsuwa HiLine Orenpitsu“

  1. Can you tell when these were pro­du­ced? Poly­mer lead sounds great but pro­bably dating from at least a few years ago. I would really like to see these leads back in the mar­ket place.

  2. Wow­ter, as far as I know these pen­cils are from cur­rent pro­duc­tion. Ano­t­her pen­cil with poly­mer lead is the Hoku­sign, also from Kut­s­uwa, which was pre­sen­ted as a new pro­duct on this year’s Paper­world in Frankfurt/Main. I now think that the Pen­tel Black Poly­mer 999 has disap­peared but the pro­duc­tion of woo­den pen­cils with poly­mer leads has never stopped!

  3. I’m glad you like them! I think it’s good to know that Polymer-bonded leads still exist in some pencils.
    That poses the ques­tion of polymer-bonded leads in 2mm…Bic for example says their 2mm leads are „Hi-Polymer“, but is it really true ? It’s doubt­ful, and pro­bably just a mar­ke­ting descrip­tion that they kept from the 0,5 and 0,7mm leads (which share a very simi­lar pack­a­ging, just size adjus­ted for the 2mm).
    Any­way, these „oren­pitsu“ pen­cils also exist in B as you said, and Kut­s­uwa is also (it’s very recent) pro­du­cing (or out­sour­cing ?) a set with pen­cls up to 4B – I look for­ward to try these!

  4. Yes, I like them very much!

    The leads in extru­ded pen­cils are poly­mer leads too but in con­trast to e. g. the ones in the Oren­pitsu they aren’t baked. I don’t know about the 2 mm leads from BIC, though.

    Are you refer­ring to the Hoku­sign pencils?

  5. I’m very happy to know that Poly­mer leads for 2mm pen­cils are not lost tech in 2019. :)
    I hope there is a trend that is making they come back.

    I will look for­ward to get those new Hoku­sign pencils!

  6. These 2 mm poly­mer leads are still made, and I even dare to say that only the pro­duc­tion of the Pen­tel Black Poly­mer 999 was stop­ped but not the pro­duc­tion of the leads. I got some details re­cently and hope to be able to pre­sent them here soon.

    The Hoku­sign pen­cils are great, at least the HB one! I am cur­r­ently using one.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top