Vergangenheit Markiges Marketing (17) 

Einmal Japan und zurück

In Japan, so sagte man mir, gelten angespitzte Stifte als gebraucht, weshalb die Hersteller dort auf das Spitzen verzichten. Bei manchen Bleistiften, die hier für den japanischen Markt gefertigt werden, lässt man daher ebenfalls den Spitzvorgang aus.

Einmal Japan und zurück

Diese in Nürnberg für Japan hergestellten Exemplare des Mars Lumograph von STAEDTLER haben eine weite Reise hinter sich, denn sie waren schon in ihrem Bestimmungsland. Ich konnte mir nicht verkneifen, ein Dutzend zu bestellen, und wer jetzt einen vernünftigen Grund für diesen Reimport sucht, wird keinen finden.

Stichwörter: Lumograph, STAEDTLER

12 Kommentare zu „Einmal Japan und zurück”

  1. Karlchen

    Na, Exportbiere waren ja zunächst auch nur für den Export bestimmt, um im Zielland dann auf Trinkstärke mit Wasser verdünnt zu werden. Dennoch wurde das Exportbier dann im Inland beliebt.

    So gesehen ein ganz natürlicher Vorgang :-)

  2. Nürnberger Tand in alle Land - zonebattler's homezone 2.0

    […] Lexikaliker bestellt sich fränkische Bleistifte aus Japan, um diese hierzulande eigenhändig anspitzen zu können (oder eben auch nicht). Für […]

  3. Henrik

    Toll - und muss Alles einer vernünftigen Grund haben? :-)
    M.v.G
    Henrik

  4. Lexikaliker

    Karlchen: Nun, der Vergleich geht in die richtige Richtung, doch im Gegensatz zum Exportbier gab es den Lumograph zunächst nur hier.

    Henrik: Nein, natürlich nicht – wo kämen wir denn hin, wenn immer alle vernünftig wären ;-)

  5. uebero

    Vernuenftig hatte ich ueber Jahre ausprobiert ohne grossen Erfolg. Ich kann deine (Un-)gruende vollkommen nachvollziehen, kenne aber auch das Unverstaendnis der Anderen und die heimliche Freude wenn ein Paeckchen von Bundoki auf Reisen ist.
    Besonders vom einem Rennsemmelhalter wie dem Zonebattler haette ich mehr Mitfreude und Mitenthusiasmus ueber die ungespitzten Bleistifte erwartet, die Frage warum ich z.b. gleich zwei Ueberos habe laesst auch die Vernunft verzweifeln.

  6. zonebattler

    Ich habe meiner Begeisterung doch hier in nachgerade überbordender Weise Ausdruck verliehen: Zu mehr Enthusiasmus sehe ich mich als biederer Bahnbeamter mit 30 Dienstjahren auf dem Buckel außerstande.

  7. Lexikaliker

    uebero: Danke! :-) Den zonebattler möchte ich aber in Schutz nehmen, habe ich mich doch über seine im verlinkten Beitrag ausgesprochene Würdigung meines unvernünftigen Tuns sehr gefreut.

    zonebattler: Danke für Dein Kompliment, das ich sehr zu schätzen weiß! :-)

  8. Die Zwiebel tanzt

    Ich hatte im Urlaub ebenfalls dort Bleistifte mitgenommen :-)

  9. Lexikaliker

    Prima! :-) Darf ich neugierig fragen, welche das waren?

  10. RJWeb

    Sehr praktisch fürs Handgepäck auf Flugreisen … gespitzte Bleistifte werden einem ja evtl. bei der Sicherheitskontrolle abgenommen … ;-)

  11. Lexikaliker

    Nun, im Gegensatz zur metallenen Stichwaffe ließe sich ein spitzer Bleistift problemlos entschärfen ;-)

  12. Two deliveries – from Japan and Germany – Bleistift

    […] has a blog post about the unsharpened Mars Lumograph pencils. […]

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK