Kurz notiert Wundersame Welt der Waren (26) 

Sonderanfertigung

Fachmann im Umbau von Fallminen- und Druckbleistiften ist isu von the uncomfortable chair, und so dachte ich sofort an ihn, als ich mein Wunschmodell, einen Druckbleistift mit Holzschaft und 0,4-mm-Mine, nicht im Handel finden konnte.

Sonderanfertigung

Von links: Pilot S20 (0,3 mm), Pilot S10 (0,4 mm)

Er schlug vor, die Zwinge eines Pilot S20 (0,3 mm) etwas zu weiten und dessen Spitze und Drücker gegen die entsprechenden und erfreulicherweise kompatiblen Teile des Pilot S10 (0,4 mm) auszutauschen. Da mir die Form und das Holz1 des roten S20 sehr gut ge­fallen, habe ich isus Vorschlag ebenso gerne angenommen wie sein Angebot, mir diese Stif­te in Japan zu beschaffen.

Sonderanfertigung

Spitzen und Drücker entfernt

Einen 0,4 mm dünnen Bohrer hatte ich bereits, und als die beiden Stifte am vergangenen Wochenende eintrafen, konnte es losgehen. – Tipp: Lässt sich die Spitze nicht mit der bloßen Hand abschrauben, kann ein Stück Fahrradschlauch helfen, sie besser zu greifen.

Sonderanfertigung

Weiten der Zwinge des S20

Beim Weiten der Zwinge muss man aufpassen, dass man nicht zu großzügig vorgeht, denn sonst wird die 0,4-mm-Mine nicht mehr gehalten.

Sonderanfertigung

Rechts die unbearbeitete 0,3-mm-Zwinge des S20 mit einer 0,4-mm-Mine

Hier sieht man beide Zwingen mit einer 0,4-mm-Mine: Links die des S10 (0,4 mm) und rechts die noch unbearbeitete des S20 (0,3 mm). Doch warum muss man die Zwinge überhaupt weiten? Nun, wenn die für 0,3 mm ausgelegte Zwinge eine 0,4 mm dicke Mine greift, schließt sie beim Loslassen des Drückers früher und schaut weiter aus dem Klemm­ring heraus. Dies aber reduziert den Hub und damit den Minenvorschub auf ein unprak­tisches Maß2.

Sonderanfertigung

Die bearbeitete Zwinge des S20 geht schon etwas weiter in den Klemmring hinein

Es empfiehlt sich, die Zwinge so zu weiten, dass sie im geschlossenen Zustand mit Mine etwa so tief im Klemmring sitzt wie die des S10, aber die Mine noch zuverlässig hält (die Zwinge im obigen Bild geht bereits weiter in den Ring hinein als vor der Bearbeitung, aber noch nicht weit genug). Wer ganz sicher gehen will, setzt die Teile zwischendurch probe­weise zusammen und testet kurz.

Sonderanfertigung

Ein besonderer S20

Ist die richtige Weitung erreicht, montiert man Spitze und Drücker des S10. Fertig!

Sonderanfertigung

Der S20 an der Lederhülle des Hobonichi Techo

Und wozu der Aufwand? Zum einen habe ich festgestellt, dass bei meiner Schriftgröße der Minendurchmesser von 0,4 mm sehr gut zum 4-mm-Raster des Hobonichi Techo passt, und zum anderen wollte ich einen Schaft, der mehr mit der Lederhülle harmoniert als einer aus Metall oder Kunststoff. – Übrigens habe ich mit den Eno Neox-Minen3 von Pilot in der Härte 2B die besten Erfahrungen auf dem mit 52 g/m² sehr dünnen Tomoe River-Papier des Techo gemacht.

Sonderanfertigung

Der Drücker des S10 auf dem S20

Danke an isu für seine Hilfe!

Nachtrag vom 29.5.16: Offenbar geht es auch einfacher: „Modifying Pilot S20 pencils to non standard lead sizes”.

  1. Pilot gibt an, dass es sich dabei um Kirschholz von der Insel Hokkaidō handelt.
  2. Ich komme mit etwa 5 mm bei zehnmaligem Drücken, also 0,5 mm pro Druck, am besten klar.
  3. Leider sind diese Minen nicht mehr erhältlich. – Mit den neuen Neox Graphite konnte ich sie noch nicht vergleichen; gut möglich, dass sie würdige Nachfolger sind.

Stichwörter: Druckbleistifte, Pilot

21 Kommentare zu „Sonderanfertigung”

  1. Kollege B

    etwas OT aber dazu: …kann ein Stück Fahrradschlauch helfen… fiel mir gleich ein, das man ein Stück Fahrradschlauch auch als Knoblauchschäler verwenden kann ;)
    siehe: www.kochen-essen-wohnen.....aeler.html

  2. Lexikaliker

    Das ist ja großartig! :-) Dass das kräftige Wälzen einer Zehe vor dem Schälen hilft, wusste ich, aber mit dem Schälschlauch lassen sich auch größere Portionen bewältigen.

  3. Matthias

    Das Kirschholz ist wunderschön. Ein toller Stift.

  4. Lexikaliker

    Das Holz fast sich auch toll an, beinahe samtig, und auch die Verarbeitung ist sehr gut – weder an den Metall- noch an den Holzteilen gibt es scharfe oder anderweitig unangenehme Stellen, und alles sitzt bündig.

  5. Matthias

    Ich weiß gar nicht was besser ausschaut - der S20 oder die Lederhülle des Hobonichi Techo 8^)
    Die Lederhülle erinnert mich sehr an meine Tasche von Leder Wolf.

  6. Lexikaliker

    Hehe :-) Ich hoffe ja, dass die Hülle schnell und schön altert und dann noch besser aussieht. – Hast Du einen Link zu Deiner Tasche?

  7. Matthias

    Ich glaube wenn ich nicht einen Kalender von meinem Arbeitgeber bekommen würde (der auch ins akademische Jahr passt, Sommer - Sommer) könnte ich mich nicht zurückhalten und würde auch so einen Hobonichi Techo mit Lederhülle bestellen.

    Hier ist ein Link zu meiner Tasche www.leder-wolf.de/schul.....166-u.html

  8. Matthias

    Huch, ich habe gerade den Preis gesehen. Als ich meine vor drei Jahren bekommen habe (Geburtstagsgeschenk) war sie etwas billiger.

  9. Lexikaliker

    Ein Kalender, der das akademische Jahr darstellt und dann noch vom Arbeitgeber kommt, hat natürlich auch seine Vorzüge. – Ich habe vor dem Kauf des Hobonichi Techo eine Weile überlegt und auch an die Jahre gedacht, in denen ich mit einem Kalender begonnen, ihn dann aber nicht richtig genutzt habe. Den Techo allerdings nutze ich so intensiv wie keinen zuvor, allein schon deswegen, weil er sehr viel Platz bietet und sich so auch als Notiz- und Tagebuch eignet. Und das Papier ist toll!

    Die Tasche ist wirklich sehr schick, und wenn das Material und die Verarbeitung stimmen, dann ist der Preis nicht unrealistisch. Ein sehr schönes Geschenk!

  10. Marcus B.

    Was ein Glück habe ich meinen S20 heute endlich bekommen (der Postbote war gnädig! hatte die letzte Woche leider damit etwas Pech ein Päckchen liegt auf dem Zollamt)
    Und was ein Glück habe ich mich in die 0.4mm von meinem S10 verliebt.

    Aber was ein Pech der S20 ist ein 0,5er.

    Finde den S20 umwerfend, werde wohl deinem Beispiel demnächst folgen und mir das obige nachbauen.

    Gruss Marcus

    PS. weiss jemand wo ich das 52 g/m² Tomoe River-Papier als Blattware bekomme?

  11. Lexikaliker

    Es ist doch kein Pech, dass der S20 für 0,5-mm-Minen ausgelegt ist! Auch wenn er sich nicht auf 0,4 mm umbauen lässt, so ist es doch ein sehr schöner Druckbleistift. – Das Tomow River gibt es u. a. bei JetPens.

  12. Marcus B.

    Nein Pech ist das wirklich nicht nur immer das warten auf den Postboten……

    Dann muss ich wohl demnächst mal wieder was bei jetpens bestellen.

  13. Lexikaliker

    Genieße einfach die verlängerte Vorfreude ;-) – Ja, mach' das! Es lohnt sich.

  14. Pilot S20, 0.3mm, dark brown » Bleistift

    […] with Gunther touting his readers with his beautiful S20, again and again and […]

  15. Aluisio

    I was browsing your blog and I just came across a pic from your mechanical pencil database:
    www.blift.de/main.php?g2_itemId=201

    Do you have any product code from it? It is very hard to find any information about this mechanical pencil… Is this mechanical pencil good?

  16. Lexikaliker

    I haven't heard about a product code yet but on that photo the sticker reads „No. 364061″; however, this differs considerably from Pilot's numbering scheme so I am not sure if this is really a product code.

    I have sold this pencil recently. The built quality is excellent but I dont't like the automatic feed mechanism – that's why I have also sold my Staedtler Micromatic and most of my Faber-Castell TK-matic/alpha-matic pencils (I will sell the remaining too). – The Pilot Automatic fetches insane prices not only on eBay but I think this pencil is overvalued.

  17. Aluisio

    Do you have a list of itens that you want to sell? Can you send me if you have one? I buy the Manufactum Aluminium if you want to sell yours.

  18. Lexikaliker

    I don't have a list but have offered and sold several items individually to a few collectors. How­ever, I still have many pencils left, mainly from Mitsubishi, Ohto, Pentel, Pilot, Rotring, Staedtler and Tombow. At the moment I don't have the time to take photos so if you are looking for a partic­ular item it is easier to send me an email. – Regarding the Manufactum Aluminium: I don't have the current version but this one which was also sold by Manufactum some years ago and is now dis­continued (as far as I know it was made by Ohhira). Actually I have two, and one is still new and unused; I can sell you this one if you are interested.

  19. Aluisio

    Thank you!

    I will send you an email. =)

  20. Lexikaliker

    Great! I will reply as soon as possible.

  21. Pilot neox Graphite | Bleistift

    […] Lexikaliker mentioned the neox Grpahite leads in his Sonderanfertigung blog post. […]

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK