Acht Jahre

Die­ses Sam­mel­su­rium hat heute sein Acht­jäh­ri­ges. Danke an meine Leser für ihr Inter­esse und ihre Teil­nahme an die­sem bun­ten Durcheinander!

Acht Jahre

Zur Deko­ra­tion: Der Farb­stift Nr. 8 aus dem Landkartenstift-Set LYRA-ORLOW № 2736.

Aus die­sem Anlass ver­teile ich acht per­sön­lich zusam­men­ge­stellte Wun­der­tü­ten mit einer klei­nen Aus­wahl an Blei­stif­ten und Zube­hör inklu­sive welt­wei­tem Ver­sand. Wer Inter­esse hat, hin­ter­lässt ein­fach einen Kom­men­tar mit einer funk­tio­nie­ren­den E-Mail-Adresse zu die­sem Bei­trag. Gehen bis kom­men­den Frei­tag, 19.6.15, 22 Uhr, mehr als acht Kom­men­tare ein, ent­schei­det das Los.

54 Kommentare zu „Acht Jahre“

  1. In mei­nem umfang­rei­chen News­feed hat Lexi­ka­li­ker immer ein beson­de­res Plätz­chen – geseg­net sei der long tail.

    Damit gra­tu­liere ich herz­lich zum 2^3 ten Geburts­tag und wün­sche wei­ter­hin viel Fund­glück in der Welt der Bleistifte.

    Viele Grüße

    Andreas Wein­ber­ger

  2. Ioannis Panteleon

    Herz­li­chen Glück­wunsch zum Blog-Jubiläum!

    Vor ein paar Jah­ren führ­ten mich die Kro­kierstifte hier­her und seit­dem ver­folge ich fas­zi­niert die­sen Ein­blick in die Welt der Blei­stifte. Seit­dem gehö­ren auch diese Schreib­un­ten­si­lien zu mei­nem Flohmarkt-Beuteschema. Herz­li­chen Dank dafür!

    Auf die nächs­ten acht Jahre!

  3. Auch von mir Glück­wunsch zum ach­ten Blog-Geburtstag!

    Ich lese hier seit nicht ganz einem Jahr mit und bin immer wie­der von der Detail­ver­liebt­heit beeindruckt.

  4. Ich schließe mich den Glück­wün­schen an und hoffe daß es noch ein paar wei­tere Jähr­chen hier was tol­les zum Lesen gibt. Schließ­lich ver­danke ich die­sem Blog viele Anre­gun­gen und meine Samm­lung wird daher grö­ßer und größer.
    Wei­ter so!!!

  5. Gun­ther, happy blog bir­th­day! Alt­hough I have mana­ged to join you in con­ver­sa­tion only on your seventh year I feel I have already enjoyed many years‘ worth of pen­cil friendship. Thank you for always being so generous with your knowledge :)

    (PS – don’t enter me for the givea­way, I would like your regu­lar rea­ders to have the chance)

  6. Ich habe mich daran gewöhnt, milde belä­chelt zu wer­den, wenn ich z. B. bei Mee­tings zwei, drei Blei­stifte vor mich hin­lege. Und natür­lich gibt es immer wie­der mal einen Witz­bold, der mich auf die Erfin­dung des Kugel­schrei­bers hinweist.
    Ein wenig selt­sam kam mir meine Liebe zum Blei­stift (und ver­wand­ten The­men) auch vor, bis ich vor eini­ger Zeit auf Foren wie die­ses gesto­ßen bin.

    Schade, Lexi­ka­li­ker hätte ich gerne auch schon sie­ben­ein­halb Jahre frü­her kennengelernt.

    Wig­ger esu!
    und son­nige Grüße aus Köln.

    Lutz

  7. Ich dachte immer ich sei der Ein­zige der so ver­rückt ist sich Blei­stifte aus Japan zu bestel­len, bis ich auf Blogs wie die­sen stieß.
    Auch wenn ich hier erst seit ca. einem hal­ben Jahr mit­lese, gra­tu­liere ich zum 8. Jah­res­tag des Lexi­ka­li­kers und wün­sche auch noch (mindestens)8 wei­tere Jahre.

  8. Thanks for the givea­way. I enjoy your blog, alt­hough I need to use Google Trans­late often to find out what you’re say­ing! I love to see pic­tures of Kisho, too. We have a long-haired Dach­s­hund and a Coton de Tulear, but some­day I’d love to get a Shiba Inu dog as well.

  9. Herz­li­chen Glück­wunsch zum acht­jäh­ri­gen Blog-Jubiläum!
    Das muss man erst­mal schaf­fen und ich bin immer wie­der begeis­tert, über die Bil­der und die Infor­ma­tio­nen zu den ein­zel­nen Schreib­werk­zeu­gen. Durch das Inter­net habe ich erst gelernt, dass es noch mehr „Ver­rückte“ wie mich gibt! :
    Ganz liebe Grüße!

  10. Michael H. Gerloff

    Auch von mir die bes­ten Wün­sche und vor allem herz­li­chen Dank für die­sen tol­len Blog! Inzwi­schen über­lege ich, ob ich nicht viel­leicht ein eige­nes Anspar-Konto ein­richte – „Für Käufe, die durch Lexi­ka­li­ker ver­ur­sacht wer­den“ ;-) Zuletzt war der Viking-Artikel der Tropfen …

  11. Michael Grote

    Scheint ja schon etwas her zu sein das ich ver­zwei­felt ver­sucht habe noch an Steno­fixe zu kom­men und zufäl­lig hier auf­ge­schla­gen und hän­gen­ge­blie­ben bin. Daher, alles Gute zum Geburtstag.

  12. Herz­li­chen Glück­wunsch für die Arbeit die­ser acht Jahre und vie­len Dank für die­ses Internet-Tagebuch. Auch wenn ich erst wäh­rend eines klei­nen Abschnitts die­ser Zeit mit­lese, habe ich wohl schon einen grö­ße­ren Teil der Arti­kel angesehen. 

    Und wie manch ande­rer habe ich mich auch schon inspi­rie­ren las­sen und vor kur­zem schi­cke Mes­sin­g­an­spit­z­er­gra­na­ten erworben. 

    In die­sem Zusam­men­hang dann gleich eine Frage (ich hoffe, dass die hier unter den ande­ren nur-Glückwünschen nicht depla­ziert ist): Damit die­ser Anspit­zer nicht mit Stumpf­wer­den der Klinge zum Weg­werf­ar­ti­kel wird, habe ich (im Fach­ge­schäft) auch Ersatz­klin­gen bestellt. Die wur­den nicht gelie­fert und der Händ­ler hat inzwi­schen erfah­ren, dass Pagna, über die der M+R Ver­trieb läuft, die Klin­gen nicht im Lie­fer­pro­gramm führt. Bei Möbius und Rup­pert habe ich auch schon ange­fragt, bis jetzt ohne Antwort. 

    Kennt jemand eine Bezugs­quelle für Ersatz­klin­gen für die Granate?

    Oder kann es sein, dass sie inzwi­schen ein Deko­ra­ti­ons­ge­gen­stand gewor­den ist, den man zwar noch zur Zierde des Schreib­tischs kau­fen kann, aber bes­ser man­gels Ersatz­teil nicht mehr ver­wen­den sollte? Das wäre wirk­lich schade.

  13. Herz­li­chen Glück­wunsch zum 8er! Und vie­len Dank für die vie­len inter­es­san­ten Blog-Einträge (die mich schon eini­ges an Geld gekos­tet haben ;) )

  14. Herz­li­chen Glück­wunsch und danke für die­sen wun­der­ba­ren Blog. Ich bin immer wie­der fas­zi­niert von den vie­len Details, die es hier zu ent­de­cken gibt. Und die Bil­der dazu … sagenhaft!

  15. In einem Wort: danke! Seit einem hal­ben Jahr folge ich die­sem Blog. Und es immer wie­der eine Freude, in den neuen und alten Bei­träge zu lesen.

  16. Vie­len Dank an alle für die zahl­rei­chen Kom­men­tare, die bemer­kens­wer­ten Details und die sehr net­ten Worte!

    Thank you all very much for your comments and your kind words!

    Stift: Das Mes­ser der „Gra­nate“ hat eine Härte von 65 HRC (zum Ver­gleich: Die Klinge eines Schwei­zer Taschen­mes­sers hat 55 HRC, und hoch­wer­tige japa­ni­sche Küchen­mes­ser brin­gen es auf 65–67 HRC); es hält daher wesent­lich län­ger, als man denkt. Trotz­dem soll­ten natür­lich Ersatz­messer ver­füg­bar sein, und dass Pagna sie nicht führt, über­rascht mich ebenso wie der Umstand, dass M+R nicht ant­wor­tet. Ich werde mich mal erkundigen!

  17. Herz­li­chen Glueck­wunsch zum Jubi­laeum! Vie­len Dank fuer die vie­len inter­res­an­ten Bei­tra­ege und Inspi­ra­tio­nen. Eine echte Bereicherung.

  18. Adrian Leverkühn

    Herz­li­chen Glück­wunsch und vie­len Dank für die inter­es­san­ten Ein­träge und liebevoll-sorgfältigen Fotos, die­ser Blog ist ein Licht­blick im öden Ein­heits­brei des Internets.

  19. Since you some­what Dutch:

    Beste Gun­ther,

    Ik vind je web­log één van de aller­beste die ik ken. Een per­fecte mix van pot­lo­den, pun­tens­li­j­pers, gum­met­jes, Kisho, scho­on­heid en ver­won­de­ring! Taal en beeld: alles even afge­wo­gen. Ik wens je nog vele jaren van inspi­ra­tie en ple­zier bij het maken van deze prach­tige oase op het inter­net. Geweldig.

    Har­te­li­jke groet,

    Wou­ter

    Stuff for Google Trans­late I would say. Bet­ter to say such things in your own native lan­guage. No, not­hing but the best for you! I enjoy every addi­tion to Lexi­ka­li­ker. Please add many more in the future.

  20. Metin Alparslan

    Hallo,
    ich wün­sche dem Blog und sei­nem Aut­hor alles Gute zum 8. Geburtstag.Ich weiss nicht wie alt 8 Blog­jahre n Men­schen­jah­ren sind, aber wahr­schein­lich um vie­les mehr. Seit Jah­ren lese ihn, habe aber wenig Kom­me­tare abge­ge­ben. Viel­leict ote ich auch öfte mei­nen Senf dazu geben:)
    Herz­li­chen Glück­wunsch nochmal.

  21. Einen herz­li­chen Glück­wunsch auch von mir zu dem Jah­res­tag die­ses ein­zig­ar­ti­gen Blogs! Wei­ter so!

  22. Und wie­der: Vie­len Dank für die Kom­men­tare, die Wün­sche und die sehr net­ten Worte!

    Again, many thanks for the comments, the wis­hes and the kind words!

  23. Herz­li­chen Glück­wunsch zum Jubi­läum! Bitte wei­ter so & vie­len Dank für den inspi­ra­ti­ven Blog…

  24. Herz­li­chen Glück­wunsch für acht Jahre bewe­gen­der Arbeit. Inspi­ra­tion, Ein­zig­ar­tig­keit, Fas­zi­na­tion und immer wie­der jenes „Haben­wol­len­ge­fühl“ zeich­nen die­sen Blog und seine Bei­träge aus. Die deut­sche Blo­go­sphäre zum Thema „Sta­tio­nery“, ins­be­son­dere rund um den Gra­fit­stift und seine Vor­züge, wäre ohne den Lexi­ka­li­ker eine kleine Wüste. Freue mich sehr auf die kom­men­den Jahre. Danke für Ihre außer­or­dent­li­che Arbeit.

    Viele Grüße

    Sascha

  25. Herz­li­chen Glück­wunsch zum Jubiläum.
    Hof­fent­lich kom­men noch einige Jahre dazu, denn ich lese seit gerau­mer Zeit mit und freue mich über jeden neuen Beitrag.

  26. Den zahl­rei­chen Glück­wün­schen zum 10002ten Geburts­tag möchte ich mich anschlie­ßen und herz­lich bedan­ken für die vie­len tol­len Bei­träge, deren hohes Niveau von Wort und Bild das Lesen und Betrach­ten immer wie­der zu einem Genuss macht! Ich habe hier viel über die Geschichte, die Her­stel­lung und bemer­kens­werte Details von Schreib­wa­ren erfah­ren und zahl­rei­che wert­volle Kauf­an­re­gun­gen erhal­ten. Ins­be­son­dere japa­ni­sche Pro­dukte wie z. B. den Carl DE-100 hätte ich ohne die­ses Blog nie so ken­nen und schät­zen gelernt. Auch die sorg­fäl­ti­gen Beob­ach­tun­gen des All­tags und nicht zuletzt die inves­ti­ga­ti­ven Recher­chen sind eine Freude. Danke auch für die Pro­jekte blift und lxkr und diese Seite, die ich vor eini­gen Jah­ren öfter besucht habe.

    Bei dem Bild oben fällt auf, dass das in „Lyrato“ ent­hal­tene „0“ dem von „Sta­bilo“ sehr ähn­lich sieht. Kann das Zufall sein? :)

  27. Andreas zum Winkel

    Gra­tu­la­tion zu dem tol­len Blog. Vie­len Dank für acht Jahre enga­gier­ter Recher­che und unter­halt­same Infor­ma­tio­nen. „I like your style, dude!“

  28. By the way: Eight years that is over 250.000.000 seconds! That shows even grea­ter endor­se­ment :-). How about sco­ring 1.000.000.000 in less than 24 years …

  29. Begeisterter Leser

    Vie­len Dank für diese schö­nen Sei­ten, die ich seit Jah­ren ver­folge. Inter­es­sante und sku­rile Ein­träge begeis­tern mich immer wie­der und dank Lexi­ka­li­ker habe ich einen SMS-Signalton, den sonst kei­ner hat. (Na, wer errät es?)

  30. Noch­mal danke! Thanks again! :-)

    Reak­tor­blog­füh­rer: Dass sich da noch jemand die Desk Access­ories für den Palm erin­nert, ist ja ’n Ding … – Die For­men des „O“ in den alten Schrift­zü­gen „LYRATO“ und „STABILO“ sind sich tatsäch­lich sehr ähn­lich. Bemerkenswert!

    Wow­ter: I haven’t loo­ked at it that way ;-) By the way, your com­ment was the 5800th in this blog.

    Begeis­ter­ter Leser: Etwa der aus der Kaf­fee­tröte?

  31. Freudiger Leser

    Herz­li­chen Glück­wunsch zum Jubi­läum und vie­len Dank für sehr infor­ma­tive Beiträge. :-)

  32. Danke für die zahl­rei­chen Kommentare!

    Die 22 Uhr sind durch, und damit ste­hen die 29 Per­so­nen fest, unter denen am Wochen­ende die acht Wun­der­tü­ten ver­lost wer­den. Die Ver­lo­sung wird doku­men­tiert und die Gewin­ner wer­den per E-Mail benachrichtigt!

  33. Lie­ber Gunter,

    Auch von mir herz­li­chen Dank für die vie­len tol­len Bei­träge. Jeder ein­zelne ist inspi­rie­rend für mich, wenn einige mich auch schon viel Geld gekos­tet haben – trotz­dem es es nur um Blei­stifte geht;-)).

    Machen Sie bitte wei­ter so.

    Mit bes­ten Grüßen

  34. @Lexikaliker: Die Seite zu den Desk Access­ories war die beste, die es zu dem Thema gab (und ist es bis heute). Mein Palm, den ich nach wie vor tag­täg­lich nutze, hält die Erin­ne­rung wach. Und ich benutze sogar noch Schreib­ge­räte aus Holz, Gra­phit, Feuer und Ton :)

    @Holger: Zum Thema Kos­ten: die rich­ti­gen Blei­stifte sind wert­sta­bi­ler als Geld. Ich habe recht­zei­tig in Steno­fixe investiert…

  35. Michael Grote

    @Reaktoblogführer, na zum Glück konnte ich dann noch 12x12er Packun­gen ergaunern. ;-)

  36. Noch ein­mal danke an alle für die vie­len Kom­men­tare und die inter­es­san­ten Details!

    Reak­tor­blog­füh­rer: Das freut mich!

    Stimmt, die Inves­ti­tion in Blei­stifte lohnt sich, erst recht in sol­che, die hoch­wer­tig sind und vom Markt ver­schwin­den (oder schon ver­schwun­den sind).

    Reak­tor­blog­füh­rer, Michael Grote: Die Inves­ti­tion in Steno­fixe war zwei­fel­los eine sehr gute!

    So, nun kom­men wir zur Aus­lo­sung. Kisho hat sich vom ord­nungs­ge­mä­ßen Zustand des Ziehungs­geräts überzeugt:

    Acht Jahre

    (Trom­men­wir­bel) Die acht Gewin­ner sind:

    Acht Jahre

    • Tim
    • Michael H. Gerloff
    • Begeis­ter­ter Leser
    • Klaine
    • kefro
    • Stift
    • Sascha
    • Wowter

    Lei­der hat Stift keine E-Mail-Adresse hin­ter­las­sen, und so habe ich einen wei­te­ren Namen gezogen:

    • Simon G.

    Ich werde die acht Gewin­ner zusätz­lich per E-Mail benachrichtigen.

  37. @Michael Grote: Spru­delt die Bezugs­quelle noch? Falls ja, darf man Details erfahren?

    Mein Stenofix-Bestand ist deut­lich klei­ner, aber er deckt immer­hin drei Här­te­grade und sechs Stenofix-Generationen ab.

    Bevor jetzt der Ein­wand kommt, es werde lang­sam off-topic: das sind die Fol­gen von acht Jah­ren Lexikaliker :))

  38. Sechs Stenofix-Generationen? Das ist beein­dru­ckend! Ich wusste gar nicht, dass es so viele gab. Gibt es ein Familienbild? ;-)

    Das ist natür­lich nicht off-topic :-)

  39. Ein Fami­li­en­tref­fen mit Bild wird in nächs­ter Zeit mal arran­giert. Um die Erwar­tun­gen etwas zu dämp­fen, Exem­plare mit kur­zer oder lan­ger schwar­zer Tauch­kappe wer­den nicht dabei sein, so wie man sie in Jüri Käo­saars wun­der­ba­rer Samm­lung hier und hier bewun­dern kann. Es gab also noch mehr Generationen…
    Viel­leicht wird auch noch ein Schwa­ger als Über­ra­schungs­gast kommen.

  40. Auf das Foto des Fami­li­en­tref­fens bin ich gespannt!

    Danke für die Links – an den 2884 und des­sen Vari­an­ten habe ich gar nicht gedacht.

    Han­delt es sich bei dem Schwa­ger um den STENO 111?

  41. Genau­ge­nom­men ist der Schwa­ger auf­grund einer Schei­dung eher ein Ex-Schwager, und den Namen Staedtler trug er nie. Der Steno 111 ist es also nicht. Mit dem hatte ich bis­her auch noch nicht das Ver­gnü­gen, da er nicht so ganz in mein Beu­te­schema paßt, zuwe­nig Mars und zuviel Venus. Was nicht bedeu­ten soll, daß ich ihn von der Schreib­tisch­kante sto­ßen würde. Der­zeit tum­melt er sich in Ita­lien, hat aber lei­der recht kost­spie­lige Vor­stel­lun­gen bezüg­lich der Heimreise.
    Für das Photo bitte ich um ein paar Tage Geduld, das Stu­dio muß erst ein­ge­rich­tet werden.

  42. Ah! Trägt der Ex-Schwager den Namen Eber­hard Faber?

    Stimmt, der STENO 111 ist wirk­lich sehr wenig Mars, und die Far­ben sei­nes Gewands sind gewöh­nungsbedürftig. – Die Heim­reise stellt er aller­dings recht groß­zü­gig in Rechnung.

    Mit dem Foto hat es natür­lich Zeit!

  43. Lie­ber Gunther,

    Heute hat die Wun­der­tüte arri­viert. Wun­der­schön! (Damit nicht noch mehr Feh­ler in mei­nem Deutsch ent­ste­hen ändere ich auf Eng­lisch. Ent­schul­di­gung dafür.)

    Won­der­ful! I feel 266 years (their com­bi­ned age) youn­ger with all these gems. Great over­view of beau­ti­ful past and present. 

    Thank you very much!

    Herz­li­che Grüsse, Best regards, Har­te­li­jke groeten,

    Wou­ter

  44. Lie­ber Wowter,

    herz­li­chen Dank für Deine Zei­len! Ich freue mich sehr, dass Du Spaß an den Din­gen hast. – Die Idee, die Jahre zusam­men­zu­zäh­len, ist gut! :-)

    Viele Grüße,

    Gun­ther

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top