Paperworld 2009 (3)

Neben dem revo­lu­tio­nä­ren WOPEX, dem coex­tru­dier­ten Blei­stift, prä­sen­tierte STAEDTLER einige wei­tere inter­es­sante Neu­hei­ten, so auch den Mar­ker Lumo­co­lor per­ma­nent retract mit Druck­me­cha­nik, der eine ein­fa­che Hand­ha­bung verspricht.

Paperworld 2009

(Bil­der zum Ver­grö­ßern anklicken)

Zuwachs gab es auch bei den Alles­schrei­bern, und zwar in dicker, papier­ter Sechs­kant­form. Der wohl haupt­säch­lich für das indus­tri­elle Mar­kie­ren gedachte Lumo­co­lor per­ma­nent omni­graph schreibt u. a. auf Rei­fen und nas­sem Holz.

Paperworld 2009

Die ein­fa­chen und preis­güns­ti­gen Druck­blei­stifte „Noris 763“ und gra­phite 763 mit jeweils 0,5 mm Minen­stärke run­den das Sor­ti­ment der mecha­ni­schen Blei­stifte nach unten ab. – Der Noris 763 wirkt auf mich ein wenig wie der Nach­fol­ger des vor eini­gen Jah­ren aus dem Pro­gramm genom­me­nen „MARS TRI 773“.

Paperworld 2009

Im mitt­le­ren Bereich gesellte sich der gra­phite 760 zu dem auf der vori­gen Paper­world vor­ge­stell­ten gra­phite 771. Wäh­rend letz­te­rer nur mit Minen des Durch­mes­sers 1,3 mm arbei­tet, gibt es den gra­phite 760, der mich sehr an den Aristo 3fit erin­nert, zusätz­lich mit den Minen­stär­ken 0,5 und 0,7 mm.

Paperworld 2009

Waren die her­vor­ra­gen­den Druck­blei­stifte 925 und 925 25 bis­her nur von STAEDTLER Japan erhält­lich, so wer­den sie nun auch in Deutsch­land ange­bo­ten. Mit vier Strich­stär­ken, Härtegrad-Indikator und star­rem, 4 mm lan­gen Minen­füh­rungs­röhr­chen rich­ten sich diese Schreib- und Zei­chen­ge­räte haupt­säch­lich an pro­fes­sio­nelle Nut­zer. (Das Design des 925 von STAEDTLER Japan wurde übri­gens vor eini­ger Zeit geän­dert; ein Foto von bei­den Vari­anten gibt es hier.) – Ob diese bei­den Stifte tat­säch­lich iden­tisch zu den japa­ni­schen Mo­dellen sind, muss noch ein direk­ter Ver­gleich zeigen.

Paperworld 2009

Der gra­phite 925 25 hat einen Ganz­me­tall­kor­pus und dürfte unter den tech­nisch orientier­ten Druck­blei­stif­ten sicher das hoch­wer­tigste hier­zu­lande erhält­li­che Modell sein.

6 Kommentare zu „Paperworld 2009 (3)“

  1. der lumo­co­lor per­ma­nent retract erin­nert mich von der form her vorne an den lamy pico. :)
    ich glaube, daß edding vor eini­ger zeit den ers­ten retract-marker auf den markt gebracht hatte; inter­es­sant zu beob­ach­ten, wie die ande­ren her­stel­ler jetzt nach­und­nach nachziehen.

  2. Wann es den 925 25 wohl zu kau­fen gibt? Hof­fent­lich dau­ert das nicht noch ein hal­bes Jahr.

  3. @viola: Stimmt, die Spitze des LAMY pico sieht der des Lumo­co­lor per­ma­nent retract wirk­lich ähn­lich. – Die Marker-Serie von edding mit Druck­me­cha­nik heißt übri­gens auch „retract“.

    @steffens: Der gra­phite 925 und der gra­phite 925 25 sind sofort lie­fer­bar und kön­nen vom Han­del in Ver­pa­ckungs­ein­hei­ten zu fünf Stück bestellt wer­den; beim gra­phite 760 dau­ert es noch etwas.

  4. SWEET!!. Thanx for going and che­cking it out gun­ther. wish they had stuff like that here. were they giving away free 925 25? if so, whe­res mine, as I don’t have one yet?

  5. Pingback: pencil talk » Blog Archive » Pencils at Paperworld

  6. @germ: Unfor­tu­n­a­tely there weren’t any free 925 25 – on the con­trary, they were tightly locked (which is understandable).

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top