Rüssel und Radierer (1)

Ob klein und schwarz oder grau und groß, als schlan­ker Schat­ten­spen­der oder kul­tu­rel­ler Stütz­pfei­ler – den lie­bens­wür­di­gen und in zahl­rei­chen Vari­an­ten auf­tre­ten­den Rüs­sel­tie­ren fühle ich mich nicht nur als lang­jäh­ri­ger Bür­ger Rüs­sels­heims aufs Engste ver­bun­den, und so ist es mir ein sehr gro­ßes Ver­gnü­gen, hier und heute gleich drei wei­te­ren gemüt­li­chen, gedächt­nis­star­ken und zudem gegen den Gra­phit antre­ten­den Dick­häu­tern sowohl Aus­lauf als auch die ver­diente Auf­merk­sam­keit ver­schaf­fen zu dürfen.

Radiergummi 300/40 von Koh-I-Noor

Aus dem Gehege des tra­di­ti­ons­rei­chen und in Tsche­chien ansäs­si­gen Her­stel­lers Koh-I-Noor stammt der erste aus dem Trio. Schlicht mit „300/40“ benannt macht er dem Gra­phit den Gar­aus, und was dem mit 8 × 23 × 37 mm recht klei­nen Kerl an kör­per­li­cher Größe fehlt, gleicht er durch den Ein­satz des ihm bei­gege­be­nen Schleif­mit­tels mehr als aus.

Reklamemarke von Ferd. Marx & Co.

Groß und weich war der Radier­gummi „Ele­fant“, für den sein Erzeu­ger Ferd. Marx & Co. in Han­no­ver vor etwa 90 Jah­ren mit die­ser attrak­ti­ven Rekla­me­marke warb. Eine impo­sante Gestalt, mit der sich wohl selbst ein har­ter Blei­stift nur äußerst ungern ange­legt hätte!

Beweglicher Elefanten-Radierer von Brunnen

Die­ser elas­ti­sche, 35 mm große Akro­bat schwingt im Rah­men der Aktion „Fans of Earth“ des Anbie­ters Brun­nen seine Hufe und nimmt mit sei­ner hohen Gelen­kig­keit zwei­fel­los eine Son­der­stel­lung unter den gerüs­sel­ten Radie­rern ein. Woher jedoch sein über­rasch­ter Blick her­rührt, wollte er mir bis­her nicht verraten.

Rüs­sel und Radie­rer | nächste →

6 Kommentare zu „Rüssel und Radierer (1)“

  1. In der Tat – auch ich habe ihn nicht gefun­den. Dafür, dass der Dick­häu­ter bereits im ver­gan­ge­nen Jahr im Mit­tel­punkt stand, spricht auch der Umstand, dass der Radie­rer in einem Geschäft vor Ort zum Son­der­preis abge­ge­ben wurde. Hast Du denn Inter­esse an ihm?

  2. Matthias Meckel

    Inter­esse an ihm habe ich eigent­lich nicht. Als ich den Ele­fan­ten gese­hen habe, hatte ich mir vor­ge­stellt, dass es einen gan­zen Zoo mit Ele­fan­ten, Tigern und mehr aus Radier­gummi gibt und habe ver­sucht mehr bei http://www.fans-of-earth.com zu sehen.

  3. Ein gan­zer Zoo aus Radier-Tieren würde bestimmt spa­ßig aus­se­hen, aber lei­der habe auch ich nichts der­ar­ti­ges fin­den kön­nen. – Wer es noch bun­ter und viel­fäl­ti­ger möchte, wird sicher bei IWAKO fündig.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top