Kurz notiert Rot und Blau 

MARS=precision

Die Produkte des MARS-Sortiments als Garant für Präzision bewarb STAEDTLER Mitte der 1960er Jahre1 mit diesem ewigen Wandkalender.

MARS=precision

(Fotos zum Vergrößern anklicken)

Alles für das technische Zeichnen ist vertreten: Tuschezeichner Mars-7002, Fallminenstift Mars-Technico 48000, Farbstift Mars-Lumochrom, Bleistift Mars-Lumograph 2886 und ein Zirkel mit Verlängerungsstange3.

MARS=precision

Der von Carl Ph. Schmidt in Kaiserslautern hauptsächlich aus Karton gefertigte Kalender ist 30,5 × 26,5 cm groß, bemerkenswert gut erhalten und schmückt demnächst die Wand an meinem Schreibtisch.

  1. Der hier verwendete Marskopf wurde von 1963 bis 1973 benutzt, und meines Wissens kehrte man 1963 die Richtung der Beschriftung um; 1967 kamen die dreistelligen Artikelnummern. – Mich überrascht jedoch die weiße Prägung auf den holzgefassten Stiften, denn soweit ich weiß, hat diese erst 1977 die goldfarbene abgelöst.
  2. Die hier abgebildete Variante des Tuschezeichners Mars-700 ist die erste, die noch die Kolbenfüller-Mechanik des Vorläufers Mars-500 hatte; 1968 kam die zweite, die mit Patronen arbeitete. Danke an Helmut für diese Details! – Die aktuelle Variante ist der Mars matic 700.
  3. Also genaugenommen nicht alles – es fehlen u. a. Zeichenpapier oder -folie, Radierer und Minenspitzer.

Stichwörter: Fallmine, Farbstifte, Museum, Reklame, STAEDTLER, TZ

6 Kommentare zu „MARS=precision”

  1. Wowter

    Sehr schön!

  2. Wowter

    Extra - Did you spot this publication from the past?: https://worldwide.espacenet.com/publicationDetails/mosaics?CC=DE&NR=1194610B&KC=B&FT=D&ND=3&date=19650610&DB=EPODOC&locale=en_EP# . Patented in 1965: DE1194610 . Very nice find!

  3. Martin

    Wow, great state of conservation considering its age and materials. The slightly yellowish tone is loving. If I were a staedtler I would consider making a vintage line just like that.
    Thank you very much for consulting with the blog readers!
    Regards!

  4. Lexikaliker

    Wowter: Danke, auch für den Link! Dieses Patent war mir neu. Wer weiß – vielleicht steckt die patentierte Eckverbindung auch in diesem Kalender!

    Martin: A vintage line would certainly go down well! – You're welcome :-)

  5. Wowter

    You are right, not sure about the metal corner connector (though the drawing shows the same kalender). But there is another earlier application/Gebrauchsmuster on the calender itself. See: https://worldwide.espacenet.com/publicationDetails/mosaics?CC=DE&NR=1722917U&KC=U&FT=D&ND=3&date=19560524&DB=EPODOC&locale=en_EP# , from 1956.

  6. Lexikaliker

    Thank you for the link – this is amazing! It really looks like this is the design patent for this kind of calendar.

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich mit den Hinweisen zum Datenschutz einverstanden.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK