Monat: November 2010

Captain Staedtler

Captain Staedtler

Ein­fach klas­se: Ein Werbe-Comic von STAEDTLER UK aus der zwei­ten Hälf­te der 70er Jah­re (lei­der ken­ne ich die Quel­le nicht). – Die zu die­ser Nie­der­las­sung gehö­ren­de Produk­tion in Por­ty­clun, Wales, exis­tier­te von 1966 bis 2008.

Captain Staedtler

(zum Ver­grö­ßern anklicken)

Captain Staedtler

Captain Staedtler

Captain Staedtler

Den „superb 3-D Cap­tain Sta­edt­ler badge, com­ple­te with fixing pin“ wür­de ich natür­lich sofort neh­men, auch für das Zehn­fa­che des dama­li­gen Preises.

Captain Staedtler

Wer sorgt für „The Return of Cap­tain Sta­edt­ler“? – Dan­ke an deh für den Hin­weis auf die­sen Comic!

Stille Beobachter (37)

Alter Wecker

Ziem­lich unglück­lich und arg stra­pa­ziert schaut er drein, unser stil­ler Beob­ach­ter, denn die Jahr­zehnte haben ihm sehr zuge­setzt. Was hät­te er der Zeit, die er immer tap­fer genom­men hat, auch ent­ge­gen­set­zen sollen?

Alter Wecker

Doch sein ande­res Gesicht ist ein hei­te­res – mit gol­de­nem Ant­litz und Zei­gern, die manch­mal an ein Lächeln erin­nern, ver­brei­tet er gute Stim­mung, und wenn man sich mit ihm beschäf­tigt, macht er sogar Schluss mit der Stil­le.

← vor­he­ri­ger | nächs­ter →

Köpfchens Kumpel

Das Foto die­ser Anzei­ge, die Ende der 1950er Jah­re in der Zeit­schrift „Civil Engi­nee­ring“ erschien, dürf­te vie­len Lesern bekannt sein, stand es doch schon bei einer Familienangele­genheit im Mittelpunkt.

Anzeige der J.S. Staedtler Inc. (1950er Jahre)

War­um ich die­se ähn­li­che Anzei­ge der J.S. Sta­edt­ler Inc. prä­sen­tie­re? Natür­lich wegen des spit­zen­mä­ßi­gen Wer­be­spruchs! Aber auch den rest­li­chen Text und die Typo­gra­fie des Slo­gans fin­de ich sehr gelungen.

Anzeige der J.S. Staedtler Inc. (1950er Jahre, Ausschnitt)

(mit Lupe angu­cken oder zum Ver­grö­ßern anklicken)

Mein Kom­pli­ment an den genia­len Werbetexter!

Anzeige der J.S. Staedtler Inc. (1950er Jahre, Ausschnitt)

← Zeit­rei­se | Alte Anzei­gen von STAEDTLER

Bleistift mit Biss

Die Mine fest im Griff hat­te der Fall­mi­nen­stift „Lock­ti­te“ von A.W. Faber, wie die­ses Mar­kenzeichen in einer Anzei­ge vom Ende der 1950er Jah­re anspre­chend illustrierte.

Bleistift mit Biss

Nicht nur als gro­ßem Hun­de­freund gefällt mir das Logo aus­ge­macht gut, und so muss­te ich die­sem kräf­ti­gen Exem­plar hier unbe­dingt Aus­lauf ver­schaf­fen. – Laut Trade­mar­kia war die Mar­ke „Lock­ti­te“ in den USA von 1946 bis 1994 regis­triert, und das ist auch schon alles, was ich dazu parat habe.

Scroll to Top