An die Leine gelegt

Eine alte Idee erneut umgesetzt:

An die Leine gelegt

Gibt es einen attrak­ti­ve­ren Anhän­ger? (Natür­lich nicht). – Der mit einer zwei­ten Boh­rung ver­se­hene Spit­zer ist ein M+R 600.

Anm.: Der Stoff im Hin­ter­grund ist kein Tenu­gui (das tra­di­tio­nelle japa­ni­sche Hand­tuch), son­dern ein halb so gro­ßes Taschen­tuch aus dem glei­chen dün­nen Baum­woll­stoff. Im Ge­gensatz zum Tenu­gui sind die bei­den offe­nen Kan­ten umge­näht; die ande­ren sind auch hier Webkanten.

4 Kommentare zu „An die Leine gelegt“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top