Wundersame Welt der Waren (4) Stille Beobachter (1) 

Fragen über Fragen

Dialogannahme in Eberstadt

Was ist denn eine Dialogannahme? Nimmt man sich dort meiner Dialoge an, die ich mal geführt habe und jetzt nicht mehr brauche? Oder müsste ich dazu eine Dialogabgabe aufsuchen? Was passiert dann mit meinen alten Dialogen, die ich dort abgebe? Manche Dialoge klingen mir doch sehr vertraut, so dass ich argwöhne, dass die entsorgten Dialoge auf geheimnisvolle Weise zurückgeschleust werden oder man gar die ollen Dinger in einem unbewachten Augenblick wieder untergejubelt bekommt. Oder gibt es vielleicht sogar eine Dialogausgabe, an der sich womöglich wildfremde Menschen meine Dialoge abholen können? Wer steckt dahinter? Und wo kümmert man sich eigentlich um meine Monologe?

Stichwörter: Eberstadt, Sprache

4 Kommentare zu „Fragen über Fragen”

  1. boomerang

    Wollt mal grad Ihre neue Web-Präsenz ausprobieren und hab ein
    Gastgeschenk mit, den folgenden Link da. Ich hoff, der gefällt
    Ihnen:
    blog.sub-studio.com/200.....anabe.html

  2. Lexikaliker

    Danke für das virtuelle Gastgeschenk! :-) Der Peg Pencil  ist in der Tat pfiffig, ebenso wie zahlreiche andere Dinge, auf die man beim Stöbern im Sub-Studio Design Blog stößt.

  3. mutter

    ich finde deine ausführungen großartig mach weiter so

  4. Lexikaliker

    Direkt- und Serviceannahme bei einem Autohändler in Frankfurt/Main

    Eigentlich wollte ich bei dem Händler mit dieser schmucken Rückseite ja ein Auto erwerben, doch angesichts des Nichtvorhandenseins einer Direktservicedialogannahme habe ich mich leider nicht rundherum versorgt gefühlt und daher vom Kauf abgesehen.

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK