Vom Gänsekiel zum iPad Spitzer spitzen (5) 

Stift und Stoff

Stift und Stoff

Eine Zierde für die Wohnung all derer, die Freude an Schreib- und Zeichengeräten haben, sind diese Tücher aus Japan.

Stift und Stoff

Die von Hamamonyo aus dünner Baumwolle hergestellten und mit Hilfe von Schablonen einseitig gefärbten sog. Tenugui sind gut 90 × 34 cm groß und werden meist als Hand­tuch, aber auch zum Transport von Lebensmitteln, zur Tischdekoration und sogar als Kopf­bedeckung genutzt. Interessant ist zudem die Faltung als Buch.

Stift und Stoff

Schlicht und schön! – Für ein Tenugui habe ich umgerechnet gut 7 Euro bezahlt.

Stift und Stoff

5 Kommentare zu „Stift und Stoff”

  1. Matthias

    Sehr schoen, vor allem das Bleistifttuch. Wie wirst Du die Tuecher einsetzen?

  2. Lexikaliker

    Wie ich sie nutzen werde, weiß ich noch nicht; vielleicht mache ich eine Wanddekoration daraus. – Schön und thematisch passend ist übrigen auch dieses hier.

  3. Der Manschettenknopf

    Ich weiß nicht…
    Mich erinnern die an die Spucktücher meines Sohns.
    Bin da aber wohl zurzeit gedanklich etwas … (nennen wir es) vorbelastet.

  4. Henrik

    Schön! Am Bunduki liest man: „für die Wischte den Schweiss” (dank Google). Das klingt ja nützlich…
    mvG.
    Henrik

  5. Lexikaliker

    Manschettenknopf: Ich denke, dass sich die Tücher auch zu diesem Zweck eignen würden ;-)

    Henrik: Eine sportliche Übersetzung, aber allemal informativ!

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK