Haste Töne? Schwarzes Gold 

Altmetall

Mit was man sich so das Haus vollstopft! Etwa 60 × 31 cm groß und knapp drei Kilogramm schwer ist dieses Blechschild aus den alten Tagen der Eberhard Faber KG in Neumarkt bei Nürnberg.

Altmetall

Zum Größenvergleich unten rechts ein Eberhard Faber Van Dyke 600 5H.

Thematisch passend wird es den Werkkeller zieren.

Altmetall

Das kleine c gefällt mir am besten.

Stichwörter: Eberhard Faber, Museum, Zeichen

4 Kommentare zu „Altmetall”

  1. Drainspotter

    Das kleine c gefällt mir am besten.

    Das ä hat’s aber auch in sich. Insgesamt hat da wohl irgendwer eine Synthese aus Bauhaus und Jugendstil versucht. Hier kannst Du mit dem Schild sicher auch viele Leser glücklich machen.

  2. Lexikaliker

    Stimmt, auch das ä ist etwas sehr besonderes. – Danke für den Hinweis auf das Typographie-Forum! Ich habe das Schild dort gezeigt.

  3. Matthias

    Drei Kilogramm? Ein sehr schöner, aber schwerer Brocken. Hoffentlich tauchen bei den Auktionen keine noch schwereren Artikel auf (Graphit-Ton-Mischer zu verkaufen).
    Wirklich schön…

  4. Lexikaliker

    Ja, fast – das hat mich auch überrascht. – Selbst wenn ich einen Graphit-Ton-Mischer bekäme, so glaube ich nicht, mit diesem an meiner besseren Hälfte vorbeizukommen ;-)

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK