Spurensuche Wundersame Welt der Waren (25) 

Fingerfeder

Zu schön, um nicht wenigstens kurz vorgestellt zu werden: Die Schreibfeder № 29 FE von Brause & Co. in Form einer Zeigehand:

Fingerfeder

Diese Feder stammt übrigens aus aktueller Produktion.

Stichwörter: Tinte

4 Kommentare zu „Fingerfeder”

  1. junius

    Someone at Brause had quite the sense of humor. A manicule in the margin of the printed page commands the reader to „note” the indicated text. Brause’s manicule affords the happy reader the opportunity to make her own „notes” (marginalia). Very clever.

  2. Lexikaliker

    Indeed! This link is amusing and spans several centuries (provided the handwritten manicule first appeared in the Rennaisance). – If my memory does not deceive me I have seen a vintage nib in a similar shape from Staedtler quite a while ago.

  3. junius

    Sure to please any monk laboring away in the Scriptorium :<) .

  4. Lexikaliker

    Absolutely! :-)

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK