Herbst Nr. 2 Durchsage 

Verpackungskunst

Verpackungskunst

Langer Schornstein, kurzer Text: Die Vorderseite der Verpackung des blauen Farbstifts FILA 835 („matite a pastello colorate per ufficio”) macht hier und heute Werbung für den hervorragenden Beitrag „Packaging Blackwing Pencils” auf The Blackwing Pages, in dem mal nicht der klassische Bleistift, sondern vier seiner mindestens ebenso attraktiven Kartons im Vordergrund stehen. Hingehen und staunen!

Stichwörter: Empfehlungen, FILA

2 Kommentare zu „Verpackungskunst”

  1. Henrik

    Sehr, sehr schön! Ich denke dass diese Verpackungsbild ganz überstrahlt den Blackwing. Die Assoziation der Arbeit ist jedenfalls hier ganz fühlbar. Art Deco?
    MvG. Henrik

  2. Lexikaliker

    Art Deco wäre möglich, doch der Stil könnte noch weiter zurückreichen. – Leider weiß ich nicht, von wann die Stifte sind.

    Den rot-blauen FILA 795 BE in sehr ähnlicher Verpackung gibt es übrigens unter „FILA 795 BE Red and Blue Pencil” bei pencil talk zu bewundern.

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.