Verlängern mit Stil (2) J.S. Staedtler 1919 (9) 

Im Zeichen des Schwans

Im Zeichen des Schwans

Das sog. „Schwan-Auge” auf dem Kopierstift Schwan Othello 982. – Zu den Ringen siehe „Bunt beringt”.

Stichwörter: Museum, STABILO, Zeichen

2 Kommentare zu „Im Zeichen des Schwans”

  1. Johann G.

    … Zitat Christoph Ransmayr / Atlas … aus seinem neuen Buch:
    „Ich habe ja keine großen Schreibinstrumente bei mir, sondern immer nur ein brusttaschenfüllendes Notizbuch und immer nur einen Bleistift. Ich schreibe ausschließlich mit Bleistift. Denn nur der Bleistift lässt einen Zeichen setzen, die unter Umständen auch schweren Schneefall oder Überschwemmungen überdauern. Denn gerade die Bleistiftschrift, die sich so leicht löschen und ausradieren lässt, ist die allerbeständigste Schrift, verglichen mit zum Beispiel einem in Tinte hingesetzten Schriftzug.”
    Ich lese öfters in Ihrem Blog, … demnächst aber auch das Buch.
    Kopierstifte sind mir bekannt, sie haben sogar die Eigenschaft, dokumentenecht zu sein - aber was erzähl ich da einem Spezialisten! Gruß aus Steyr.

  2. Lexikaliker

    Danke für dieses sehr schöne Zitat! – Ja, Kopierstifte sind sehr dauerhaft, weil die Stoffe in ihrer Mine eine chemische Verbindung mit den Papierfasern eingehen. Aber ein Spezialist bin ich bei wei­tem nicht ;-)

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK