Dick und weich Schnitzen statt spitzen 

Caran d'Ache GRAFIK

Gestern sind einige Bleistifte von Caran d'Ache eingetroffen, darunter auch ein paar aus der GRAFIK-Serie, deren Gestaltung mich sehr anspricht.

Caran d'Ache GRAFIK

Doch die Freude währte nur kurz – eine Abplatzung bei einem, Einschlüsse im Lack und au­ßermittig sitzende Minen bei manchen sowie unsaubere Enden bei allen Bleistiften passen gar nicht zu der Qualität, wie ich sie von Caran d'Ache kenne. Die Minen indes sind zum Glück immer noch sehr gut, wie ich in einem schnellen Test feststellen konnte; ihre Härte entspricht etwa der des STAEDTLER Mars Lumograph F.

Caran d'Ache GRAFIK

Hier der rote GRAFIK:

Caran d'Ache GRAFIK

(Nicht zentrisch sitzende Minen sind deshalb ärgerlich, weil beim Spitzen das Holz ungleich­mäßig abgetragen wird und so an einer Stelle sehr weit an die Minenspitze heranreicht; dies kann beim Schreiben stören.)

Ebenfalls bestellt hatte ich den Technograph 777 in unterschiedlichen Härtegraden und in der Hoffnung, nicht die Verarbeitungsqualität zu erhalten, die mich auf der Paperworld ver­wundert hat. Aber nein: Hat mein letzter alter Technograph einen gleichmäßigen, glatten Lack, so ist der des aktuellen ungleichmäßig und stumpf; zudem ist der Prägedruck nicht mehr so sauber. – Den Sitz der Mine konnte ich nicht prüfen, da der Technograph 777 ein Käpp­chen hat, doch einige der werkseitigen Spitzen haben mich skeptisch gestimmt.

Bis auf die außermittigen Minen mögen das Äußerlichkeiten sein, doch bei einem Preis von 1,20 Euro (GRAFIK) bzw. 1,95 Euro (Technograph 777) pro Stift und der ehemals hohen Qualität finde ich diese Bleistifte enttäuschend.

Nachtrag: Auch ein Exemplar des vierten Bleistifts dieser Reihe hat Fertigungsmängel:

Caran d'Ache GRAFIK

Die Mine und das Holz (Zeder!) sind sehr gut und das Design ist pfiffig. Warum ruiniert man alles durch eine derart schlechte Verarbeitung?

Stichwörter: Caran d'Ache

4 Kommentare zu „Caran d'Ache GRAFIK”

  1. Guillermo de la Maza

    Just ordered 3 of these pencils. Hopefully, quality improved from the time of this posting ’till today. I really like their 348 Swiss Wood pencil and was hoping these Grafik to be equally astounding.

    Have you ever tried their Natura pencil?

  2. Lexikaliker

    I hope that your Grafik pencils have a better workmanship! Of course it could be possible that mine were from a bad batch. – No, I haven't tried der Natura pencils yet.

  3. Guillermo de la Maza

    Update: Mine came with perfectly centered cores and even thou there are no dents or other blemishes on the finish, the paint is not precisely even. Would have expected more from Caran.

    The pencil lead feels pretty much like that of the 348, which is to say, gorgeously smooth!

  4. Lexikaliker

    I'm happy to hear that you GRAFIK pencils have less quality issues. – The Caran d'Ache leads are indeed gorgeously smooth!

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich mit den Hinweisen zum Datenschutz einverstanden.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK