„Peligom klebt alles“

Zum Monats­ende wird noch schnell etwas ins Web­log geklebt, und zwar eine Anzeige für den Alles­kle­ber „Peli­gom“ von Pelikan.

„Peligom klebt alles”

Sie stammt aus „Kon­fu­zius“ von Otto Zie­rer, einer Aus­gabe des „Lux-Lesebogens“ („Kleine Biblio­thek des Wis­sens”), erschie­nen im Ver­lag Sebas­tian Lux, Murnau/München. Das Heft trägt keine Jah­res­zahl, aber die Reihe gab es von 1946 bis 1964: ich ver­mute, es stammt aus der Mitte der 1950er Jahre.

2 Kommentare zu „„Peligom klebt alles““

  1. Wie schön über­sicht­lich war doch frü­her die Wer­bung. Eine klare Aus­sage und wo man den bekommt. Viel weiße freie Flä­che. Herr­lich einfach. 

    Ein inter­es­sante Kappe hat die linke Tube. Sieht aus, wie zum Aufhängen.

  2. Stimmt – klare Linien, klare Aus­sage (und im Ori­gi­nal gab es noch einen brei­ten wei­ßen Rand).

    Der Ver­schluß der lin­ken Tube war ein Stift, der in die Spitze gesteckt wurde. In der Fer­ti­gung und im Gebrauch ein­fach – man musste kein Gewinde vor­se­hen, das sich zusetzte, und brauchte keine Kappe –, und oben­drein wurde so ver­hin­dert, dass sich die Spitze zusetzte.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top