Gestaltungsmittel Sanfter Riese 

Markiges Marketing (14)

Bleistifte von Brevillier & Urban

Als gut bestückten Fahnenmast weit über den Globus hinausragen ließ Brevillier & Urban einen klassisch-gelben Bleistift und stellte ihn auf dieser gut 90 Jahre alten und 45 × 30 mm großen Reklamemarke aus der Vogelperspektive dar. Ein farbenfrohes und in meinen Augen grafisch reizvolles Stück Gebrauchsgrafik!

 vorherige | nächste 

Stichwörter: Brevillier Urban & Sachs, Museum, Reklame

2 Kommentare zu „Markiges Marketing (14)”

  1. Metin Alparslan

    Würde mich Mal interessieren was das für Fahnen sind. Ich würde zwar auf die Länder tippen in denen Brevillier präsent war, konnte diese Fahnen aber in Internet nicht finden. Hast Du da eine Idee??

  2. Lexikaliker

    Da mich das auch interessiert, habe ich mal nachgeschaut, bin jedoch nicht sonderlich weit gekommen. Die obere ist die Flagge von Österreich (dem Herkunftsland von Brevillier & Urban), die dritte gehört zu Schweden und die vierte, rot-weiß gestreifte, könnte die ungarische sein; bei allen anderen muss ich passen. Die dritte von unten erinnert an die Flagge des Heiligen Römischen Reiches, doch da dieses nur bis etwa 1800 existiert hat, habe ich so meine Zweifel. – Im Übrigen würde es mich nicht wundern, wenn ein Teil der gezeigten Flaggen kreative Kreationen wären.

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK