Suchergebnisse für „Markiges Marketing”

Diese Übersicht nennt nur die ersten Zeilen der Beiträge; ein Klick auf die Überschrift führt zum kompletten Beitrag.

„Bleistiftspitz-Vorrichtungen”

Mittwoch, 25. Oktober 2017

Der Bleistift braucht eine Spitze, und die machte man lange mit dem Messer. So ersannen findige Köpfe bereits vor 200 Jahren aufwändige „Bleistiftspitz-Vorrichtungen”, die das Spit­zen erleichtern sollten1, und genauso sperrig wie die Bezeichnung muten heute diese Apparate an.

In dem …

Markiges Marketing (21)

Freitag, 8. Februar 2013

Markiges Marketing (21)

Anfang des 20. Jahrhunderts gab es mehrere zum Teil konkurrierende Stifthersteller mit dem Namen Faber, und an andere konnten sich die Kunden zumindest noch erinnern. So war es für diese Unternehmen besonders wichtig, sich abzusetzen und nicht nur auf ihren …

Markiges Marketing (20)

Samstag, 12. Januar 2013

Die Blei- und Kopierstifte der „Apollo”-Reihe bewarb Johann Faber mit dieser Reklame­marke.

Markiges Marketing (20)

Die Darstellung des Stifts wundert mich etwas, erweckt sie doch den Eindruck, als wäre er aus dem Baum heraugeschnitzt worden. Doch wie auch immer – mir gefällt dieses Stück.

 vorherige | …

Markiges Marketing (19)

Montag, 9. Juli 2012

Nicht nur A.W. Faber warb mit Siegelmarken, sondern auch Johann Faber, der mit diesem Exemplar an seine Auszeichnung durch den „Grand Prix” auf der Internationalen Industrie- und Gewerbe-Ausstellung in Turin 1911 erinnerte.

Siegelmarke von Johann Faber

Die geprägte und gummierte Marke mit einem Durchmesser von 45 …

Markiges Marketing (18)

Donnerstag, 5. Juli 2012

Als Mitte des 19. Jahrhunderts Petschaft und Siegellack aus der Mode kamen, griff man zu sog. Briefverschluss- oder auch Siegelmarken, um ein unbemerktes Öffnen der Briefe zu verhindern. Diese Marken waren aus Papier, meist rund, farbig bedruckt und oft geprägt …

Markiges Marketing (17)

Samstag, 12. Juni 2010

Reklamemarke von Johann Faber

Das leichte Gleiten seines „Apollo”-Bleistifts über das Papier bewarb Johann Faber auf dieser wohl gut 90 Jahre alten Reklamemarke mit einem lustigen Vergleich. Ob jedoch die recht unkonventionelle Skistellung der Fortbewegung zuträglich war und der schwarz lackierte Stift dabei als Balancierstange …

Markiges Marketing (16)

Freitag, 26. Februar 2010

Inzwischen recht selten anzutreffen sind diese farbenfrohen Reklamemarken, mit denen das traditionsreiche Unternehmen J.S. Staedtler aus Nürnberg vor wohl gut 80 Jahren die Stifte seiner Ende 1900 angemeldeten Marke „MARS” bewarb. Die beiden Stücke weisen zudem zwei Besonderheiten auf, denn …

Markiges Marketing (15)

Donnerstag, 28. Januar 2010

Reklamemarke für Winckler's Ideal-Bleistift

Bei dieser vergleichsweise schlichten Reklamemarke kann ich mich sehr kurz fassen, denn ich weiß überhaupt nichts über sie und das beworbene Unternehmen. Hat vielleicht meine geschätzte Leserschaft einen sachdienlichen Hinweis zu dem 37 × 52 mm kleinen Stück Bleistiftgeschichte?

 vorherige | nächste 

 …

 1 2 3 Nächste

Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK