Stille Beobachter (18)

Türscharnier am „Pax”-Kleiderschrank von IKEA

Man kann ja gar nicht genug auf­pas­sen! Zwi­schen Tür und Kor­pus des „Pax“-Schranks vom unmög­li­chen Möbel­haus aus Schwe­den lau­ert die­ses fremd­ar­tige Wesen, das nicht den Ein­druck macht, als nutze es seine sehr gefähr­lich wir­ken­den Beiß­werk­zeuge aus­schließ­lich zur Nah­rungs­auf­nahme. Ich baue die Schrank­tür jetzt wohl bes­ser schnell wie­der ein, um es nicht unnö­tig zu reizen.

← vor­he­ri­ger | Stille Beob­ach­ter | nächs­ter →

2 Kommentare zu „Stille Beobachter (18)“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top