Flachmann

Bereits seit Anfang Sep­tem­ber im Sor­ti­ment des japa­ni­schen Her­stel­lers Tom­bow ist der nur 5,5 mm dünne Radie­rer Mono smart.

Flachmann

Hier mit einem Tom­bow KM-KMSC.

Wer nun denkt, die­ser Radie­rer wäre ledig­lich der Mono in ande­rer Form, liegt falsch, denn der smart ist spür­bar fes­ter. Gedacht ist er für das prä­zise Radie­ren inner­halb einer Zeile, was aber nur bei Schrift­sys­te­men ohne Unter­län­gen pro­blem­los mög­lich ist. Im Deut­schen lie­fen bei schma­len Zei­len zumin­dest die Unter­län­gen Gefahr, anra­diert zu wer­den, doch natür­lich ist auch hier ein schma­ler Radie­rer nütz­lich1.

Flachmann

Der 67 mm lange und 17 mm breite smart hat etwas weni­ger Grip und radiert nicht ganz so leicht wie der Tom­bow Mono, ist aber ebenso gründ­lich, papier­scho­nend und krümel­arm2.

Flachmann

Durch seine Beschaf­fen­heit und die ver­stei­fende Schie­be­man­schette aus Kar­ton lässt er sich zudem gut hand­ha­ben und reißt nicht ein, und so hat Tom­bow mei­ner Ansicht nach erneut ein sehr gutes Pro­dukt auf den Markt gebracht.

Flachmann

Der Tom­bow Mono smart hat die Arti­kel­be­zeich­nung ET-ST und wird in Japan für umge­rechnet etwa 1 Euro angeboten.

  1. Radie­rer mit ähn­li­cher Ziel­set­zung sind der Kado­ke­shi und der Miri­ke­shi von Kokuyo sowie der 44050 viss von METAPHYS.
  2. Inter­es­sant zu wis­sen wäre, ob man die Mischung, die Pro­zess­pa­ra­me­ter oder gar bei­des geän­dert hat.

6 Kommentare zu „Flachmann“

  1. You’re wel­come! I am happy to hear that it is of inte­rest for you too. – Simi­lar era­sers are the Slendy+ and the ruf­lat from SEED; even thin­ner are the two vari­ants of the Tom­bow Mono zero (the lat­ter is quite expen­sive but very useful).

  2. I have tried both the Slendy and SEED, but I didn’t like them very much. I even just recently bought one of the MONO Zero pre­cision era­sers but it doesn’t erase very well. I have a Staedtler battery-operated era­ser that is the best in terms of erasing in tight spots (i.e. music), but it’s not the most con­ve­ni­ent item to carry around.

    I’d love to see the Pilot Foam era­ser in this format.

  3. Alt­hough the slim SEED era­sers have a use­ful shape their erasing capa­bi­lity doesn’t come up to Tombow’s offe­rings. – I think that with the Mono zero there is a com­pro­mise to make. Its width doesn’t allow using the same com­pound as for the Mono, and this seems to have a nega­tive affect on its erasing qua­lity. Howe­ver, it is still good enough to be very use­ful (at least to me, in com­bination with my Leuchttum1917 notebook).

    Yes, a slim Pilot Foam would be great, but since the Foam isn’t avail­able in Ger­many any lon­ger I doubt that we’ll see one around here. – It looks like there is some kind of panic against PVC in Ger­many. Of course PVC is not the most healthy sub­s­tance around but it is only harm­ful if it is in con­ti­nuous con­tact with the mucous mem­bra­nes. In view of the warnings issued in Ger­many I have the impres­sion that child­ren are chewing era­sers all day.

  4. Pingback: The Mono Zero and the Mono One » The Pen Company Blog

  5. Pingback: The Mono Zero and the Mono One » Bleistift

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top