LYRA 664 Ein Dutzend STAEDTLER MARS LUMOGRAPH 2886 B 

Rüssel und Radierer (1)

Ob klein und schwarz oder grau und groß, als schlanker Schattenspender oder kultureller Stützpfeiler – den liebenswürdigen und in zahlreichen Varianten auftretenden Rüsseltieren fühle ich mich nicht nur als langjähriger Bürger Rüsselsheims aufs Engste verbunden, und so ist es mir ein sehr großes Vergnügen, hier und heute gleich drei weiteren gemütlichen, gedächtnisstarken und zudem gegen den Graphit antretenden Dickhäutern sowohl Auslauf als auch die verdiente Aufmerksamkeit verschaffen zu dürfen.

Radiergummi 300/40 von Koh-I-Noor

Aus dem Gehege des traditionsreichen und in Tschechien ansässigen Herstellers Koh-I-Noor stammt der erste aus dem Trio. Schlicht mit „300/40″ benannt macht er dem Graphit den Garaus, und was dem mit 8 × 23 × 37 mm recht kleinen Kerl an körperlicher Größe fehlt, gleicht er durch den Einsatz des ihm beigegebenen Schleifmittels mehr als aus.

Reklamemarke von Ferd. Marx & Co.

Groß und weich war der Radiergummi „Elefant”, für den sein Erzeuger Ferd. Marx & Co. in Hannover vor etwa 90 Jahren mit dieser attraktiven Reklamemarke warb. Eine imposante Gestalt, mit der ich mich selbst als harter Bleistift nur äußerst ungern angelegt hätte!

Beweglicher Elefanten-Radierer von Brunnen

Dieser elastische, 35 mm große Akrobat schwingt im Rahmen der Aktion „Fans of Earth” des Anbieters Brunnen seine Hufe und nimmt mit seiner hohen Gelenkigkeit zweifellos eine Sonderstellung unter den gerüsselten Radierern ein. Woher jedoch sein überraschter Blick herrührt, wollte er mir bisher nicht verraten.

nächste 

Stichwörter: Brunnen, Koh-I-Noor, Museum, Radierer, Tiere

4 Kommentare zu „Rüssel und Radierer (1)”

  1. Matthias Meckel

    Bei meiner Safari durch die Fanprodukte auf der www.fans-of-earth.com Seite konnte ich den Elefanten nicht entdecken. Vielleicht weil der Elefant das Tier des letzten Jahres war?

  2. Lexikaliker

    In der Tat – auch ich habe ihn nicht gefunden. Dafür, dass der Dickhäuter bereits im vergangenen Jahr im Mittelpunkt stand, spricht auch der Umstand, dass der Radierer in einem Geschäft vor Ort zum Sonderpreis abgegeben wurde. Hast Du denn Interesse an ihm?

  3. Matthias Meckel

    Interesse an ihm habe ich eigentlich nicht. Als ich den Elefanten gesehen habe, hatte ich mir vorgestellt, dass es einen ganzen Zoo mit Elefanten, Tigern und mehr aus Radiergummi gibt und habe versucht mehr bei www.fans-of-earth.com zu sehen.

  4. Lexikaliker

    Ein ganzer Zoo aus Radier-Tieren würde bestimmt spaßig aussehen, aber leider habe auch ich nichts derartiges finden können. – Wer es noch bunter und vielfältiger möchte, wird sicher bei IWAKO fündig.

Kommentieren

Ich versuche, auf alle Kommentare einzugehen, und sei es auch nur, um Danke zu sagen.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK