Monatsarchiv für Juli 2011

Neuere Beiträge 

A

Donnerstag, 7. Juli 2011

78 Varianten des Buchstabens „A” aus Beiträgen von 2007 bis heute (der Klick auf ein Bild führt zum Beitrag).

LYRA 2801 Sanfter Riese Graphit und Gravitation Alligator Die Kunst des Ingenieurs LYRA COLORSTRIPE
Markiges Marketing (2) The „Dragon” Pencil EX-EXB Indien – Frankfurt Saubere Senioren Frischer Freitag
LYRA Cleopatra Namen mit Schall und Rauch Büro-Besonderheiten LM-KMS Mars 1962 Rostige Reste
STABILO pencil 88 Markiges Marketing (6) Hallo-it Markiges Marketing (8) Ein Dutzend STAEDTLER Mars Lumograph B Sammel-Laster
Rüssel und Radierer (2) LYRA 664 Markiges Marketing (9) Mitsubishi uni Arterase Color Bleistift des Tages Delta
Ein kleines Kamel Danke! STAEDTLER LUNA 349 Licht und Farbe (1) Elephanten Neues vom Mars
Zeitzeuge Punktlandung Markiges Marketing (12) Graphitperipherie Madonna revised Kunstvolle Kommunikation
Markiges Marketing (14) Graphitperipherie Markiges Marketing (17) Wundersame Welt der Waren (14) Markiges Marketing (15) Spitzenspiel
Markiges Marketing (16) Eberhard Faber Landkartenstift (2) Pentel 1968 „Fortschritt in Ihrer Hand” Yasutomo & Co. 1967 Stück für Stück
Markiges Marketing (11) Extrablatt Feuer und Flamme Auf- statt untergehen Quartett Römisch Linkskursiv
(Beein-)Druckend Filou Lob d. Abk. Ausgetütet Zukunft gestern Johann Faber 1911
Der neue Mars Artena Nr. 64 Ausgepact Stoffstift Verpackungskunst Mikado und Maschine
A. W. Faber 1915 Zufallsfund SCALA № 1012 Alte Schachtel Kleine Welt Made in Great Britain

(Nein, das ist nicht der Auftakt eines kompletten Alphabets.)

Alte Schachtel

Mittwoch, 6. Juli 2011

Alte Schachtel

Reißzwecken aus vergangenen Tagen

Kleine Welt

Dienstag, 5. Juli 2011

Die Welt in die Tasche zu packen half STAEDTLER mit diesem werbenden Atlas.

Kleine Welt

Der 76 × 115 mm kleine Taschen-Atlas in Mars-Blau1 hat 16 Farbseiten und ist vermutlich ein halbes Jahrhundert alt. Drei Umschlagseiten bewarben reimend einen Teil des Sorti­ments, darunter die Aquarell-Stifte der „Tradition”-Reihe.

Kleine Welt

Kleine Welt

Erweckt der Titel des Atlas den Eindruck, als wäre er noch vor dem zweiten Weltkrieg hergestellt oder zumindest gestaltet worden, so identifiziert ihn die Darstellung der Teilung Deutschlands als Nachkriegsprodukt.

Kleine Welt

Kleine Welt

Gestaltung und Typografie sprechen mich sehr an, und ich freue mich, hier der Schriftart „Römisch Linkskursiv” zu begegnen.

Kleine Welt

Auch die „Tradition”-Bleistifte wurden erwähnt, nicht jedoch das Spitzenprodukt „Lumo­graph”; dies überrascht mich. Gab es ihn vielleicht nach dem Krieg zunächst nicht? – Die Rückseite war dem Schulfüller „NORIS Junior” gewidmet.

Kleine Welt

Drei Schriftarten in drei Zeilen, noch dazu mit Kapitälchen und einer Unterstreichung – das ging nicht nur gut, sondern sieht in meinen Augen sehr ansprechend aus.

Kleine Welt

Ein kleines, aber feines Stück!

Nachtrag: Von STAEDTLER konnte ich heute erfahren, dass der Taschen-Atlas aus der Zeit zwischen 1952 und 1957 stammt.

  1. Die nicht ganz korrekte Darstellung der Farben bitte ich nachzusehen; mit dem Versuch der Korrektur bin ich an die Grenzen meiner Bildbearbeitungs-Kenntnisse gestoßen.

Made in Great Britain

Montag, 4. Juli 2011

Made in Great Britain

Lesen und staunen: Historisches zu Staedtler UK.

Basteln mit dem Lexikaliker (11)

Sonntag, 3. Juli 2011

Zu schade zum Wegwerfen ist die Zwinge des Palomino Blackwing 602. Doch wohin damit, wenn der Bleistift heruntergeschrieben ist? Hier ein Vorschlag.

Basteln mit dem Lexikaliker (11)

Wie immer kommen wir ohne spezielles Wissen und ebensolches Werkzeug aus. Das einzi­ge, was wir brauchen, hat wohl jeder Bastler, nämlich einen Dremel mit Trennscheibe.

Basteln mit dem Lexikaliker (11)

Mit diesem Gerät bringen wir in den runden Teil der Zwinge zwei gegenüberliegende Schnitte ein; danach können wir die Zwinge aufbiegen und vom Stummel lösen. – Dabei fällt übrigens die bemerkenswert aufwändige Fertigung der Zwinge auf, denn das Ende des Bleistifts ist verjüngt und die Zwinge zusätzlich verklebt. Klasse!

Basteln mit dem Lexikaliker (11)

Nun stecken wir die Zwinge auf einen anderen Bleistift, sichern sie mit einem Gummiband und benutzen sie weiter.

Basteln mit dem Lexikaliker (11)

Die Zwinge des Palomino Blackwing 602 auf einem Pentel Black Polymer 999 HB

Natürlich ist das weder sonderlich attraktiv noch praktisch, da die Zwinge nicht richtig sitzt und man außerdem an ihre scharfen Kanten kommt, doch einen echten Fan bremst das nicht. Wer mag, verringert den Durchmesser des Bleistiftendes und nutzt einen anderen Gummi (oder ein Stück Schrumpfschlauch).

Aber wer weiß – vielleicht gibt es ja eines Tages die Blackwing-Zwinge auch als Zubehör. Man könnte die Zwinge auf ein Gewinde quetschen, dessen Außendurchmesser gering­fügig kleiner ist als der des Bleistifts, und sie dann auf einen Bleistift drehen. Einfacher als dieser Formschluss wäre der Kraftschluss: Würde man die Zwinge schlitzen und einen Strei­fen von ihr als eine nach innen drückende Feder ausführen, ließe sie sich aufstecken (dafür müsste man jedoch ein anderes Metall nehmen).

Und jetzt spitz' ich mir erst einmal einen neuen Palomino Blackwing 602.

 vorherige | Basteln mit dem Lexikaliker | nächste 

Wundersame Welt der Waren (20)

Sonntag, 3. Juli 2011

Problemlöser im Baumarkt

Wie praktisch! Kleine und große Flaschen, mit und ohne Sprühkopf, sofort verwendbar und als Konzentrat – Löser für alle Probleme, ob alt oder neu, privat oder beruflich, selbstverur­sacht oder fremdverschuldet (bei hartnäckigen Fällen ggf. eine Weile einwirken lassen). Ich habe einen kleinen Zerstäuber und ein großes Gebinde zum Nachfüllen erworben und sehe nun der kommenden Woche entspannt entgegen.

 vorherige | Wundersame Welt der Waren | nächste 

Kunst und Technik

Samstag, 2. Juli 2011

Kunst und Technik

Fassadengestaltung der 1950er Jahre in Rüsselsheim (für eine Gesamtansicht anklicken)

Detail

Freitag, 1. Juli 2011

Detail

(zum Vergrößern anklicken)

Die Zwinge des Palomino Blackwing 602 gefällt mir einfach zu gut.


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie zu, diese Cookies zu verwenden. Mehr Informationen erhalten Sie im Datenschutzhinweis.
OK